Umwelt & Nach­haltig­keit

by Standfest Bade­zimmer­möbel

Bevor aus einem Baum ein Badmöbel wird...

Die Sache mit der Nachhaltigkeit beginnt schon lange, bevor die Rohstoffe in unsere Werkstätten gelangen, wo wir sie bestmöglich und umweltverträglich zu Badezimmermöbeln verarbeiten: Wohnen im Bad fängt dort an, wo die Rohstoffe wachsen.

ZULIEFERER AUF DEM PRÜFSTAND

Wir bekennen uns zu Nachhaltigkeit, zu hoher Qualität, die die Jahrzehnte überdauert.

Damit ist unser Weg vorgezeichnet:
Weil jedes Möbelstück nur so gut ist wie das Material, aus dem es gemacht ist, sehen wir uns sehr genau an, woher wir unsere Werkstoffe beziehen.

Das Holz von Eiche, Erle, Zirbe und Lärche stammt aus den Wäldern des Stiftes Admont in der Steiermark; die Span- und Faserplatten kommen vom Tiroler Qualitätshersteller Egger und vom Salzburger Unternehmen Kaindl; alle drei Unternehmen entsprechen unserem hohen Anspruch an Umweltschutz.

Worauf wir achten: Nachwachsende Rohstoffe

Der Alpenraum erfreut sich seit den 1960er Jahren regen Zuwachses an Wald; wir stellen sicher, dass unsere Rohstoffe aus ökologisch geführter, nachhaltiger Waldwirtschaft stammen. Das „Grüne Gold“ verdient allerhöchste Wertschätzung.

Regionale, langjährige Partner

Mit unseren Lieferanten verbindet uns die Liebe zur Region, zur Natur und zum kostbaren Rohstoff Holz.

CO2-Bilanz und Fussabdruck

Kurze Transportwege, Verlagerung der Werksverkehre auf die Bahn, Abluftreinigung, Wiederaufbereitung des Abwassers durch Biowaschanlagen, die Nutzung industrieller Abwärme für Haushalte, Biomassekraftwerke für Wärme und Ökostrom, die Nutzung von nicht mehr verwertbaren Rohstoffen als biogene Brennstoffe, Altholz-Recycling mit 99, 8 %iger Reinheit – mit solchen Maßnahmen punkten unsere Zulieferer.

Auch wir setzen auf emissionsarme Produktion, den Einsatz von erneuerbaren Energien, striktes Recycling und eine ökologische Kreislaufwirtschaft.

Herstellung in Österreich

Zum Thema Nachhaltigkeit gehören für uns auch Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen in Österreich. Langfristig und voll Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern und der Region.

In Summe

Das Ergebnis dieser Bemühungen ist neben einem guten Umweltgewissen auch ein spürbar gutes Raumklima. Wie man in den Wald hineinruft, so kommt es zurück! Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – mit Argusaugen wachen wir über den gesamten Entstehungsweg, damit wir für ein spürbar gutes Ergebnis garantieren können.

Weitere Infos anfordern