6 Schritte zu meinem Traumbad

1) Sind Sie bereit für Wohnen im Bad?

Ist das Badezimmer für Sie ein reiner Funktionsraum zum „Sauber“werden? Oder ein Lebensraum in den Sie sich voll Genuss fallen lassen können? Eine Oase der Geborgenheit und des Wohlbehagens?

2) Wieviel Platz haben Sie zur Verfügung?

Leben Sie in einer Mietwohnung und wissen genau, dass Ihr Raumangebot eine fixe Größe ist? Oder planen Sie einen Umbau? Oder sind Sie in der Planungsphase für ein Eigenheim?
Wohlfühlen im Bad ist aber nicht eine Frage der Quadratmeter, sondern des Erkennens von Bedürfnissen und Einfühlungsvermögen und Badmöbel – und Materialien, die diese Anforderungen erfüllen.

3) Was sind Ihre Bedürfnisse?

Beobachten Sie Ihren Tagesablauf und versuchen Sie abzuschätzen, wie sich Ihre Lebenssituation innerhalb der nächsten 5 Jahre entwickeln könnte. In Bezug auf Beruf, auf Erholungsbedürfnis, auf Partnerschaft, Kinder, die groß werden, die überhaupt erst geboren werden, oder die womöglich am Sprung zum Flüggewerden sind. Oder sind Sie alleinstehend und wollen sich endlich ungehemmt ausbreiten können im Bad? Das können Sie natürlich auch, wenn Sie nicht alleine sein sollten : ) Legen Sie sich einen Zettel ins Bad und notieren Sie immer, wenn Ihnen in bestimmten Situationen etwas wichtig geworden ist. So wächst Ihr persönliches Traumbad ganz von selbst.

4) Welche Materialien sind für Sie angenehm?

Holz, geölt? Die strukturierte Oberfläche einer Rustikalkante? Höchste Präzision bei Lackoberflächen? Lieben Sie die Klarheit moderner Einrichtung oder geraten Sie beim sogenannten Landhausstil ins Schwärmen? Mögen Sie die klassische Keramik-Badewanne oder haben Sie schon die Vorzüge der Wannen aus Natur-Acrylstein kennen gelernt? Oder womöglich die Badewanne aus Holz! Im Standfest-Schauraum in Puchkirchen beraten wir Sie nicht nur gerne, hier können Sie alle Materialien angreifen, in jedem Blickwinkel betrachten und Ihre Vorliebe erkennen.

Hier geht's zum Schauraum

5) Kennen Sie Natur-Acrylstein?

Das Wundermaterial für die hygienischen Oberflächen.

Erfahren Sie mehr über Natur-Acrylstein

6) Ihr Planungspartner in Ihrer Nähe

Begreifen Sie ihre Wunschmaterialien, sehen Sie Design im Detail, Spüren Sie die Eleganz von perfekter Funktion, staunen Sie über versteckte Stauräume und andere Überraschungen.

Hier geht's zur Händlersuche